Fingerschutzsystem

Verbesserte Sicherheit und universelle Funktionen

Arnsberg. Fachhändler und Verarbeiter können sich freuen: Seit Oktober liefert Athmer das neue Fingerschutzsystems NR-32 UniSafe® für Türen aus. Der neue NR-32 UniSafe® überzeugt durch sein einzigartiges Design, verbesserter Sicherheit und die universellen Funktionen.

Fingerschutzsystem

Athmer Fingerschutz® NR-32 UniSafe® passt ideal in bestehende Türdesigns und macht Türen sicherer.

Die besondere Formgebung des UniSafe ermöglicht eine schlüssige Integration an bestehende Türanlagen und ein durchgehendes Design im Objekt – egal ob für die Innen- oder Außenanwendung. Durch die Neukonstruktion des besonders widerstandsfähigen Aluminiumgehäuses, ist eine 100% Türspaltabdeckung von Türblattunter- bis Oberkante gewährleistet. Zudem ermöglicht das innovative und manipulationssichere KLICKsystem eine einfache Montage und kann zu Wartungszwecken der Tür schnell durch Sachkundige gelöst werden.

Je nach Anforderung vor Ort kann der Monteur den NR-32 UniSafe® an bestehende Beschlagsysteme, wie Pushbars, anpassen sowie mit einem zusätzlichen Rammschutzelement, z.B. im HealthCare-Bereich, versehen. Der neue NR-32 UniSafe® ist für alle Türsysteme geeignet und kann farblich sowie in der Länge individuell an das Türsystem angepasst werden. Die langlebige, geprüfte Athmer-Qualität ist selbstverständlich – ein Premiumprodukt für Ihre Sicherheit. Überzeugen Sie sich selbst und fordern Sie die Informationsbroschüre NR-32 UniSafe® kostenlos unter info@athmer-fingerschutz.de an. Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.athmer-fingerschutz.de.

Produktbroschüre – das Mehr an Sicherheit im Überblick.  Bilder: Athmer

Produktbroschüre – das Mehr an Sicherheit im Überblick.  Bilder: Athmer

Über Athmer:

Die Firma Athmer mit Sitz in Arnsberg-Müschede ist der international führende Hersteller von Dichtungssystemen für Türen und Tore. Das Unternehmen verfügt über eine mehr als 60-jährige Erfahrung im Bereich der automatischen Türdichtung und gehört zum Unternehmensverbund Julius Cronenberg Sophienhammer (JCS). Mit der kontinuierlichen Entwicklung neuer Variationen von Dichtungen für die unterschiedlichen Türarten konnte Athmer häufig bis dahin offene technische Probleme lösen. Neben den automatischen Türdichtungen für Schall-, Rauch- und Feuerschutztüren gehören dazu auch Dichtungen für Strahlenschutztüren, Ganzglastüren sowie für Türen mit extrem hohem Bodenspalt von bis zu 50 Millimetern. Ebenfalls seit vielen Jahren beschäftigt sich Athmer mit speziellen Fingerschutzsystemen zur Sicherung der Nebenschließkante von Türen. www.athmer.de