Fachmesse und Kongress

Turbolader für Sicherheitsexperten

Nürnberg. Am 16. und 17. Januar 2018 stehen auf dem Perimeter Protection Kongress, der teilparallel zur Fachmesse Perimeter Protection (16. bis 18. Januar 2018) im Messezentrum Nürnberg stattfindet, wieder die besonderen Herausforderungen der Außensicherung im Fokus. Anerkannte Experten großer Unternehmen und Organisationen diskutieren dann über das Zusammenspiel mechanischer und elektronischer Sicherheitssysteme sowie den kompletten Prozess von der Planung über die Vergabe bis zur Realisierung und Abnahme. Auch Drohnen sind 2018 ein wichtiges Thema.

Fachmesse und Kongress

Anerkannte Experten großer Unternehmen und Organisationen diskutieren dann über das Zusammenspiel mechanischer und elektronischer Sicherheitssysteme. Foto Messe Nürnberg

Der Perimeter Protection Kongress richtet sich dabei an Fachplaner, Hersteller, Nutzer, Systemlieferanten, Errichter sowie Behörden, die für Sicherheitslösungen des Freigeländes von Gewerbe, Industrie und öffentlichen Einrichtungen verantwortlich sind. Kongresspartner ist der Verband für Sicherheitstechnik (VfS). Auf der Fachmesse erwartet die Besucher 2018 ein noch größeres Angebot. Bereits jetzt verzeichnet die Veranstaltung einen Ausstellerzuwachs von fast 20 % im Vergleich zur Perimeter Protection 2016 (100 Aussteller). Auch die Fläche für Produktpräsentationen steigt gleichermaßen.

Wilfried Joswig, Geschäftsführer VfS, über das Kongressprogramm: „Wir konnten wieder renommierte Experten als Referenten und Diskussionspartner für den Perimeter Protection Kongress gewinnen. Teilnehmer erwartet in den Fachvorträgen stets eine ganzheitliche Betrachtungsweise. Alle Phasen und Facetten eines Perimetersicherungskonzepts werden beleuchtet. Natürlich dürfen auch Erfahrungsberichte von Anwendern über bereits realisierte Sicherungslösungen sowie angeregte Diskussionen zu aktuellen Themenstellungen im Perimeterschutz nicht fehlen. Kurzum: Ein fachlicher Austausch auf höchstem Niveau ist garantiert.“

So beleuchtet der Perimeter Protection Kongress 2018 etwa die komplexe Herausforderung der Einbruchhemmung für Türen, Tore und Drehsperren im Perimeterbereich sowie deren Nutzen, Anforderung, Nachweis und Zertifizierung. Ein anderer Kongressbeitrag beschäftigt sich mit integrierter Sicherheit. Hier steht das abgestimmte Zusammenwirken von Mensch und Technik für mehr Effizienz im Fokus. Weitere wichtige Themenkomplexe sind vernetzte Sicherheit sowie Drohnendetektion und -abwehr inklusive juristischer Betrachtung.

Erstmals dabei: Kompetenzzentrum Drohnen, Drohnendetektion und -abwehr

Die perfekte Ergänzung hierzu bildet die neue Sonderfläche auf der Perimeter Protection zum Thema Drohnen, Drohnendetektion und -abwehr, auf der renommierte Unternehmen ihre Lösungen präsentieren. Alexander Stein, Veranstaltungsleiter Perimeter Protection, erklärt: „Unbemannte Luftfahrzeuge bzw. deren Erkennung und Abwehr sind bedeutende Aspekte in der Perimetersicherung und gewinnen immer mehr an Bedeutung. Gerade zum Schutz kritischer Infrastrukturen sind entsprechende Sicherheitsmaßnahmen unerlässlich. Deshalb greifen wir dieses wichtige Thema mit der zentral im Messegeschehen platzierten und gesondert beworbenen Sonderfläche auf.“ Er betont darüber hinaus: „Durch die Nähe der Kongressräume zur Messehalle können sich die Kongressteilnehmer zwischen oder nach den Vorträgen sowie am dritten Messetag auf den neuesten Stand der Technik bringen.“

Perimeter Protection ist fester Branchentreffpunkt

Eine weitere erfreuliche Nachricht zum Jahresende gibt es auch noch: Wenn sich Mitte Januar 2018 die Sicherheitsbranche wieder im Messezentrum Nürnberg trifft, darf sie sich auf eine deutlich gewachsene Perimeter Protection freuen. Diesmal zeigen gut 120 (2016: 100) Unternehmen auf einer Ausstellungsfläche von schon jetzt über 5.100 Quadratmetern (2016: 4.332) sowohl mechanische als auch elektronische Systeme für den Freigeländeschutz. Der Anteil internationaler Unternehmen ist ebenfalls beachtlich gestiegen und liegt aktuell bei über 40 %. Damit hat sich die noch junge, zweijährig stattfindende Fachmesse in der internationalen Branche bestens etabliert. Das gesamte Kongressprogramm 2018 finden Besucher und Interessierte auf: www.perimeter-protection.de/kongress

Starke Marke
Wetterschutz / Sonnenschutz / RollladenStarke Marke