Neue Seminare

Profiwissen Tür und Tor: Schneller montieren, besser verkaufen

Verl. Mit professionellen Trainern auf den aktuellen Wissensstand bei Montage und Verkauf von Türen und Toren kommen – dafür stehen die „Teckentrup Academy“-Seminare des Verler Unternehmens Teckentrup.

Neue Seminare

30 Seiten geballtes Wissen: Die neue Seminarübersicht von Teckentrup.
Bild: Teckentrup

Das Angebot reicht von „verkaufsförderndem Produkt Know-how“ über „zeitsparende Montage“ bis zu vorgeschriebenen Weiterbildungen rund um Wartungspflichten, Brandschutz und kraftbetätigte Tore. Seminare über Feststellanlagen führt Teckentrup gemeinsam mit Partnerunternehmen (dormakaba, GEZE, Hekatron) durch. Das aktuelle Programm 2018 steht Fachpartnern im Teckentrup Profi-Portal zur Verfügung. Die aktuelle Broschüre wird auch kostenlos zugesandt (seminare@teckentrup.biz oder 05246 / 504 – 333). Das besondere Angebot: Ab einer bestimmten Teilnehmerzahl organisiert die Academy für Vertriebspartner individuelle Termine, auch am Ort des Kunden.

Die nächsten Termine:

Seminar Stadt Datum
Vertriebsseminar Funktionstüren Großzöberitz 13.03
Montageseminar Rolltor Gütersloh 21.03
Montageseminar Sektionaltor Großzöberitz 14.03
Montageseminar Sektionaltor Gütersloh 20.03
Montageseminar Falttor Gütersloh 07.03
ttz-Seminar „FSA“ Gütersloh 06.03
ttz-Seminar „FSA“ Großzöberitz 10.04
ttz-Seminar „FSA“ Kirchheim 24.04
ttz-Seminar „kraftbetätigtes Tor“ Großzöberitz 12.04
ttz-Seminar „kraftbetätigtes Tor“ Gütersloh 17.04
ttz-Seminar „kraftbetätigtes Tor“ Kirchheim 25.04
Feststellanlage dormakaba Gütersloh 05./06.04
Feststellanlage dormakaba (Basis/Aufbau) Großzöberitz 12./15.03
Feststellanlage GEZE Gütersloh 10./11.04
Feststellanlage GEZE (Basis/Aufbau) Großzöberitz 17./18.04
Feststellanlage Hekatron Gütersloh 19.04
Feststellanlage Hekatron (Basis/Aufbau) Großzöberitz 26.04
Teckentrup: Door Solutions

Teckentrup zählt mit den Produktionswerken in Verl-Sürenheide (Hauptsitz, NRW) und Großzöberitz (Sachsen-Anhalt) sowie seinen 900 Mitarbeitern zu den größten Herstellern von Türen und Toren in Europa. Das in dritter Generation inhabergeführte mittelständische Familien­unternehmen hat sich insbesondere den Werten Qualität, Design und Service verpflichtet. Ständige Verbesserungen der Produkte und die Entwicklung neuer Technologien sind für Teckentrup selbstverständ­lich. Für die kontinuierliche Weiterentwicklung wurde im gesamten Unternehmen eine kundenzentrierte Ausrichtung (Customer Centri­city) implementiert. So sorgt das Unternehmen dafür, dass gemein­sam mit den Partnern stets die beste Lösung gefunden wird – hinsichtlich Design, Sicherheit und Service. Das Angebot umfasst Produktlösungen aus den Bereichen HOME (Garagentore), PROFESSIONAL (Funktionstüren), INDUSTRIAL (Industrietore). Heute verbindet das 1932 gegründete Unternehmen Tradition mit Fortschritt und das stets „made in Germany“. Zahlreiche internatio­nale Zertifizierungen sind die Basis für einen weltweit erfolgreichen Vertrieb der Produkte. Gesellschaftliche Verantwortung übernimmt Teckentrup unter anderem durch die Erfüllung der „Charta der Vielfalt“.