Rund ums Glas

Neue europäische Ausrichtung

Ilsfeld. Für C.R Laurence (CRL) war die fensterbau ein großer Erfolg. Das Unternehmen nutzte die Messe, um erstmals dem Deutschen Markt die neue Europäische Ausrichtung zu präsentieren. Diese wurde nicht nur durch das überarbeitete Messekonzept sichtbar, sondern auch durch viele neue Produkte, die CRL in Nürnberg zeigte.

Rund ums Glas

Das neue Messekonzept, das viele Produkte in eingebautem Zustand
zeigte, kam bei den Besuchern gut an.Foto: CRL

„Wir sind sehr erfreut über die vielen positiven Reaktionen, die wir auf unseren Auftritt auf der fensterbau erhalten haben“, sagt Dominik Hinzen, Geschäftsführer der C.R. Laurence of Europe GmbH. „Das zeigt uns, dass wir mit unserer neuen Ausrichtung auf die Bedürfnisse unserer Europäischen Kunden auf dem richtigen Weg sind“, so Hinzen weiter.

Glasbeschläge im Fokus

Highlights auf dem CRL Messestand waren vor allem Beschläge für den Innenausbau sowie Systeme für die Absturzsicherung. So begeisterte das Raumtrenn- und Zargensystem CRL Längle OFFICE Besucher durch extrem schlanke Profile, die auf der ganzen Messe ihresgleichen suchten. Auch die OFFICE XL Variante, die mit VSG oder ISO-Glas einen Schallschutz bis 42db ermöglicht, nutzt Profile mit den gleichen schlanken

CRL Längle OFFICE

Starkes Team vor schlanken Profilen: CRL Längle OFFICE überzeugte mit extrem schlanken Profilansichten.

Ansichten, wie die Standard-Ausführung, die mit 8-16 mm Glas bestückt wird. Die neue Standardfarbe schwarz matt kam ebenfalls sehr gut bei den Besuchern an. Das System wird sowohl komplett fertig geplant und konfektioniert angeboten als auch in Lagerlängen. Mit nur 55 x 45 mm schmalen Klemmprofilen in modernem anthrazit war der neue französische Balkon CRL PARIS auf dem Fensterelement in RAL 7016 nahezu unsichtbar. „An diesem neuen System gefiel unseren Besuchern besonders, dass das AbP ein unauffälliges Flachprofil als Kantenschutz erlaubt“, erklärt Geschäftsführer Hinzen. Mit CRL Paris können Spannweiten bis 3 Meter realisiert werden; Standardoberflächen sind weiß, anthrazit und Alu roh. Ab einer Stückzahl von 10 bietet CRL auch Sonderhöhen und -farben an. Das Beschlagsortiment für Innentüren wurde auf dem CRL Messestand durch das Schiebetürsystem STUTTGART sowie eine Auswahl an hydraulischen Türbeschlägen repräsentiert. „Unser Schiebetürsystem STUTTGART überzeugte die Kunden vor allem durch die Flexibilität und die schnelle und einfache Montage. Neben fertig konfektionierten Komplettsets bietet CRL die Komponenten einzeln an. Ob Laufschiene bis 6 Meter, Öldruck oder Luftdruckdämpfer bis hin zum Syncro-Set: nahezu alle Einbausituationen lassen sich mit dem System realisieren.

CRL PARIS SystemCRL Stand gut besucht

Nahezu unsichtbar: das CRL PARIS System für französische Balkone fügt sich elegant an das Fensterprofil. Foto: CRL

Positives Fazit

„Besonders freut mich, dass die Arbeit, die mein Team und ich in den vergangenen Monaten geleistet haben, nun Früchte trägt. Unsere stetigen Verbesserungen der Abläufe, Außendarstellung und Optimierung der Produktpallette werden von den Kunden wahrgenommen und sehr begrüßt“, freut sich Dominik Hinzen. „Das gibt uns den Ansporn, konsequent in diese Richtung weiterzugehen, um eine gute Alternative zu etablierten Anbietern zu werden“, ist sich Hinzen sicher.
Neues Fachpartner-Programm
Messen / VeranstaltungenNeues Fachpartner-Programm