Schweissen und Schneiden

Neue Massstäbe

Langgöns / Essen. Auf der Fachmesse Schweißen und Schneiden 2017, Halle 9, Stand B 26, erfahren Sie, wie Sie mit Kemppi die Schweißanforderungen von morgen heute schon erfüllen können. Bekannt als der Pionier des Lichtbogenschweißens, der vor 40 Jahren die erste Inverterschweissstromquelle auf der Essener Messe dem internationalen Schweißmarkt vorstellte, setzt Kemppi heute erneut neue Maßstäbe. Dank mehrerer neuer Lösungen sind Sie in der Lage, zukünftigen Schweißanforderungen gerecht zu werden. Diese Lösungen revolutionieren nicht nur Technologie und Konstruktion, sie ermöglichen auch eine neue Qualität des Schweißerlebnisses.

Bereit für Industrie 4.0

Der X8 MIG Welder von Kemppi definiert Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Schweißmanagement für anspruchsvolles industrielles Schweißen neu. Er ist ein aufrüstbares Multiprozesssystem, das durch seine umfassende Konnektivität und die innovative, leistungsfähige Software optimal für die Anforderungen der Industrie 4.0 gerüstet ist. Die digitale WPS-Funktion (dWPS) macht gedruckte Schweißanweisungen überflüssig. Der X8 MIG Welder ist dafür ausgelegt auch anspruchsvollste Schweißarbeiten mit höchsten Qualitätsanforderungen auszuführen. „Der in Finnland hergestellte Welder bietet außergewöhnliche Schweißqualität, Effizienz und noch nie da gewesene Benutzerfreundlichkeit in Verbindung mit digitaler Innovation”, fasst Dr. Petteri Jernström, Director, Product Management & Technology Services bei Kemppi zusammen.

Die digitale Verbindung steht im Mittelpunkt mehrerer neuer Lösungen. Das intuitive, drahtlose Control Pad des X8 MIG Welders wird Sie mit seinen einfachen und schnellen Einstellungsmöglichkeiten von System und Schweißparametern begeistern. Kemppi hebt auch das Schweißmanagement auf ein neues Level. Mit seiner umfassenden Anbindung an die WeldEye Software wird die revolutionäre digitale Schweißanweisung (dWPS) endlich auch in der Fertigung einsetzbar.

Kabellose Freiheit und Premium-Komfort

Mit den tragbaren, kabellosen Schweißmaschinen erhöht Kemppi die Bewegungsfreiheit und den Spaß an der Arbeit beim Schweißen in den verschiedensten Umgebungen, von Schweißarbeiten auf dem Land oder in Werften über industrielles Instandhaltungsschweißen bis hin zu netzunabhängigem Schweißen. Die Minarc Cordless 150 C für das E-Hand-Schweißen ist die ultimative Lösung für ein bequemes, kabelloses Schweißen. Lösen Sie sich von Einschränkungen und Sicherheitsproblemen, die durch Stromkabel und Generatoren entstehen.

Für Gesundheit und Komfort der Schweißer stellt Kemppi die neueste persönliche Schutzausrüstung – den Gamma Schweißhelm – vor, die den Anforderungen der höchsten Schutzstufe TH3 entspricht. Die neuen Schweißschutzmasken und die Atemschutzgeräte der FreshAir-Serie ermöglichen hervorragende Anpassung und bieten zudem ausgezeichnete Sicht auf den Arbeitsbereich – damit Sie sich über Ihre Sicherheit keine Gedanken mehr machen müssen.

Über Kemppi

Kemppi ist das wegweisende Unternehmen in der Schweißbranche. Es ist unsere Aufgabe, Lösungen zu entwickeln, die Sie in Ihrem Business nach vorne bringen. Kemppi hat seinen Hauptsitz in Lahti, Finnland, beschäftigt über 600 Schweißexperten in 17 Ländern und verzeichnet einen Umsatz von über 110 Mio. EUR. Unser Angebot umfasst Schweißlösungen – intelligente Schweißgeräte, Schweißmanagement-Software und professionelle Leistungen – sowohl für Anwendungen in der Industrie als auch für standortunabhängige Schweißarbeiten. Mit unserem globalen Partnernetzwerk bieten wir in über 60 Ländern Fachleute vor Ort.