Sicherheit, Qualität und Service

Maßgeschneidert für Metall, Kunststoff und Holz

Ditzingen / Nürnberg. Auf dem Messestand der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas geht es dieses Jahr um den Mehrwert, den man durch die aufeinander abgestimmten Systemlösungen unter den Aspekten Sicherheit, Qualität und Service bekommt. Die drei Themenfelder des Messestandes sind maßgeschneidert auf die Zielgruppen aus den Bereichen Holz, Kunststoff und Metall.

Sicherheit, Qualität und Service

Hebeschiebetür komplett barrierefrei mit dem HS-ePOWER

Themenfeld Zielgruppe Holz

Komfort, Barrierefreiheit und Einbruchhemmung sind die herausragenden Herausforderungen im hochwertigen Wohnbau. Gretsch-Unitas hat die aufeinander abgestimmten Systemlösungen für das gestiegene Sicherheitsbedürfnis und Anforderungen an völlige Barrierefreiheit bei Türen und Fenstern. Im Bereich der Hebeschiebe-Beschläge der Gretsch-Unitas Gruppe wird erstmalig zur Fensterbau in Nürnberg eine Hebeschiebetür gezeigt, die 100 % barrierefrei ausgestattet ist. Wir zeigen als Marktführer an dieser Tür, was der Stand der Technik ist. In dieser Hebeschiebetür sind sowohl eine barrierefreie Bodenschwelle als auch ein komplett verdeckt eingebauter HS ePOWER Antrieb integriert, die es jedem Nutzer ermöglichen die Tür auf höchster Komfortebene zu öffnen, sich durch sie hindurch zu bewegen und zu schließen. Diese Systemlösung ist selbstverständlich Smart Home-fähig, mit einer VdS-zugelassenen Verschlussüberwachung ausgestattet und RC2 tauglich. Die 0-Barriereschwelle hat geprüfte Systemeigenschaften für Dichtigkeit, Wärmedämmung und Verarbeitung und kann für Haustüren, Fenstertüren und Hebeschiebeelemente aus Holz und Kunststoff eingesetzt werden.

Mehrwert durch aufeinander abgestimmte Systemlösungen.

Mehrwert durch aufeinander abgestimmte Systemlösungen.

Themenfeld Zielgruppe Kunststoff

Die Anforderungen an den Wohnungsbau werden immer komplexer in Bezug auf Barrierefreiheit, Energieeffizienz, Einbruchhemmung und Nachhaltigkeit. GU hat die passenden Lösungen vom Beschlag für Standardfenster bis hin zur Unterstützung bei der Installation von zum Beispiel einer RWA-Anlage in größeren Wohneinheiten. Die Systemvorteile für Verarbeiter: sie erhalten aufeinander abgestimmte Systemkomponenten rund um die Tür. Sie werden als Komplettsystem im GU-Prüfungszentrum geprüft, das erspart Kosten und gibt ihnen Rechtssicherheit. GU bietet den Kunden einen Ansprechpartner, der die Lösungen auf die individuellen Betriebsabläufe abstimmt und anpasst.

Service wird bei Gretsch-Unitas groß geschrieben: die Kunden werden in der Planung, Normenkonformität und Verarbeitung unterstützt – damit auch Sicherheit, Funktion und Wirtschaftlichkeit stimmen.

Aluminiumfenster-Beschlag ALU-JET

Aluminiumfenster-Beschlag ALU-JET – Universell einsetzbar für alle Öffnungsarten
Alle Fotos: Gretsch-Unitas.

Themenfeld Zielgruppe Metall

Der Metall- und Fassadenbauer im Objektgeschäft wird ständig mit umfangreichen und komplexen Aufgaben an der Baustelle konfrontiert. Oft werden Bauelemente mit einer elektronisch gesteuerten Antriebstechnik kombiniert, damit sie in Flucht- und Rettungswegen und im Brandschutz nutzbar sind oder sie sind Teil einer Zutrittskontrolle. Mit der Installation, Wartung, Prüfung oder Reparatur sind manche, vor allem kleinere Betriebe, überfordert und können den vom Auftraggeber erwarteten Service und das „After-Sales Geschäft“ in Form von Wartungen etc. nicht leisten. Gretsch-Unitas bietet diesen Unternehmen Unterstützung vom GU-Service und einem Netzwerk an Fachplanern und Errichtern, die als Partnerunternehmen darauf spezialisiert sind, z. B. Elemente in eine Zutrittskontrolle oder in Flucht- und Rettungswege einzubinden oder eine Schließanlage zu planen und umzusetzen, und sich um die Schnittstellen zwischen den Gewerken kümmern. Die Verarbeiter erhalten so Planungssicherheit durch aufeinander abgestimmte und geprüfte Systemlösungen. ALU-JET: das neue architektonische Baukastensystem im Beschlagbereich bietet Gestaltungsfreiheit bei den Einsatzelementen in der Fassade durch Kombination von anspruchsvollen Sonderlösungen auf Basis des neuen Drehkipp-Beschlags ALU-JET, der als Systembaukasten und Grundstein für alle Sonderlösungen aufgebaut ist.

Öffnen, bewegen, schließen, sichern

Die GU-Gruppe ist einer der führenden Anbieter von Fenster- und Türtechnik, Automatischen Eingangs- sowie Gebäudemanagementsystemen. Sie fertigt und vertreibt unter den Marken GU, BKS und FERCO Baubeschläge, Schlösser und Schließsysteme. Die GU-Gruppe bietet „Vorsprung mit System“ mit ihrem aufeinander abgestimmten Komplettsortiment und liefert Lösungen für Einbruchhemmung an Türen und Fenstern, für barrierefreies Bauen, für Türen in Flucht- und Rettungswegen bis hin zu individuellen Fassadenlösungen für Objekte. Halle 4, Stand 201.  www.g-u.com