Fenster und Türentechnik

Klimafenster mit Smarthome-Funktion

Aurich / Nürnberg. Das Klimafenster 4.0 hört ab sofort auf das TaHoma Smart Home-System von Somfy. Damit folgt das innovative Produkt von Schüt-Duis Fenster und Türentechnik dem Trend zur Automatisierung.

Fenster und Türentechnik

Das Klimafenster 4.0 hört ab sofort auf das TaHoma Smart Home-System von Somfy.Foto: Schüt Duis

Das Klimafenster 4.0 von Schüt Duis vereint mehrere Funktionen in einem Bauelement: Lüften, Wärmerückgewinnen und Heizen. Nun lässt sich die innovative Heizscheibe des Klimafensters exklusiv in die TaHoma App von Somfy integrieren, es wird damit Teil eines umfassenden Smarthome-Systems. Haustechnische Elemente wie Licht, Heizung, Rollläden, Türschlösser und Alarmanlage werden hier intelligent vernetzt und per Smartphone, Tablet oder PC gesteuert. Durch die Verbindung zu TaHoma lässt sich das Klimafenster 4.0 nun zum integralen Bestand­teil einer vernetzten Gebäudeheizung machen. TaHoma kann bis zu 50 Heizungsempfänger beziehungsweise Raumthermostate ansteuern, auf Wunsch sogar extern übers Internet. Auch eine Einzelraumregelung ist möglich. Sie finden Schüt-Duis Fenster & Türentechnik auf der fensterbau frontale 2018 in Halle 6| Stand 137.