Metallbau und Messtechnik

Genau darauf kommt es an

Aichach. Die Gewichte des Lagerguts schnell ermitteln und visuell präsent haben, sensible Güter schützen und im Materialfluss genau wissen, was läuft. „Präzision und Genauigkeit gehören zu den wesentlichen Grundlagen eines reibungslos funktionierenden Logistikprozesses. Deshalb rücken wir diese traditionellen Fähigkeiten von MEA in den Fokus unseres Auftritts auf der LogiMAT 2018.“ Georg Birkel, Vertriebsleiter für Logistik und Materialfluss, bezieht in diese Betrachtung nicht nur die unmittelbaren Produkte von MEA Metal Applications ein, sondern auch die damit verbundenen Prozesse.

Metallbau und Messtechnik

Präzision und Genauigkeit in der Lagerlogistik ist eines der Themen von MEA Metal Applications auf der diesjährigen LogiMat. Foto: MEA AG

So wie die Abläufe rund um die MEA Fachbodenmodule im Bereich der Lagerlogistik. Auf der Messe demonstriert das Unternehmen, wie sich beispielsweise mit Hilfe einer digitalen Waage das Gewicht bereits beim Ein- und Auslagern ermitteln und anschließend weiter verwerten lässt – ein Effizienzgewinn vor allem im Umgang mit Schüttgut. Dass die Fachbodenmodule präzise ausgeführte Metallerzeugnisse sind, ist Voraussetzung für ein zuverlässiges Funktionieren der Mess- und Sensortechnik.

Zur Lagerlogistik zählen auch die Schutzgitter und Schutzvorhänge. Ganz im Sinne der Arbeitssicherheit schützt MEA hiermit Güter und Gefahrstoffe vor unberechtigtem Zugriff oder vor Begleiterscheinungen im Produktionsprozess wie z.B. Funkenflug. Die bewährten Schiebeschläge, die diese Schutzeinrichtungen tragen, sorgen auch in der Intralogistik für die benötigte Präzision – beispielsweise als Transportvorrichtungen für vorgefertigte Industrieprodukte. Mit Unterstützung von Sensortechnik lassen sich unter anderem die Zu- und Abgänge in einem Pufferlager punktgenau erfassen, wie eine Modellinstallation auf der Messe zeigen wird.

Darüber hinaus präsentiert MEA Metal Applications auf der LogiMAT weitere kundenorientierte Lösungen, mit denen die Prozesse im Materialfluss und in der Logistik noch sicherer und effizienter werden. LogiMAT 2018 (Halle 1, Stand 1H66)

Das Unternehmen

Die weltweit agierende MEA AG zählt zu den führenden Herstellern und Zulieferern für den Bau- und Industriebereich. Die Gruppe mit den selbständigen Geschäftseinheiten MEA Bautechnik GmbH und MEA Metal Applications GmbH beschäftigt rund 700 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von ca. 120 Millionen Euro. Der Firmensitz des innovativen Familienunternehmens mit modernen Führungsstrukturen ist Aichach bei Augsburg.