Neue Türbandbefestigung

Für Holz-Aluminium-Konstruktionen

Mönchengladbach. Die Nachfrage nach Holz-Aluminium-Elementen ist seit 2016 um mehr als 12 Prozent gestiegen. Die Dr. Hahn GmbH, Spezialist für Türbänder aller Art, hat für sein Türband 4 mit dem Hahn Schraub-Anker eine Befestigungsvariante entwickelt, die auch für Holz-Aluminium-Türen zahlreiche Vorteile bietet. Sie ist deutlich schneller und komfortabler zu montieren, als bei der bisherigen Vorgehensweise. „Die Entfernung der Alu-Schale ist nicht mehr notwendig. Auch das Unterfüttern vor dem Bohren entfällt. Jetzt bieten wir eine Lösung an, bei der sich die Verarbeitungszeit für den Türenbauer halbiert“, so Falk Füllgraf, Leiter der Dr. Hahn Anwendungstechnik.

Neue Türbandbefestigung

Das neue Türband im Einsatz.

Die neue Befestigungslösung benötigt nur drei Arbeitsschritte: Bohren, Eindrehen und Verschrauben. Das Ergebnis beschreibt Füllgraf so: „der Hahn Schraub-Anker ist für Aluminium-Schalen bis zu einer Höhe von 23 Millimetern einsetzbar. Außerdem ist das nachträgliche Setzen von zusätzlichen Bändern ohne großen Aufwand möglich – auch beim schon eingepassten Rahmen.“ Selbst Türflügel bis zu 220 Kilogramm lassen sich mit der dreiteiligen Bandausführung von einer Person in sechs Richtungen verstellen. Noch mehr Variabilität erhält der Türenbauer zudem durch die erhältliche Farbvielfalt. „Türenbauer können die optimal zur Aluminiumschale passende Farbe aus der gesamten RAL-Palette wählen“, erklärt Füllgraf.

 

Die neue App zum Einstellen von Türbändern

Die neue App zum Einstellen von Türbändern. Fotos: Dr. Hahn

Neue Service-App hilft beim Einstellen

Sowohl das Türband 4, als auch alle weiteren – auch nicht mehr hergestellten – Produkte von Dr. Hahn lassen sich mit Hilfe einer neuen App perfekt justieren. „Bedingt durch Umwelteinflüsse kann eine Neuausrichtung der Tür notwendig werden. Um das Band wieder optimal einzustellen, hilft dem Verarbeiter an dieser Stelle die bandspezifische Einstellanleitung. Dazu wurde unsere neue App ‚Dr. Hahn Anleitungen‘ entwickelt“, erklärt Marketing-Leiter Klaus Weiss. Die App biete dem Kunden alle Einstellanleitungen digital, aktuell und zentral in einer Anwendung. „Zur Nutzung wird lediglich ein mobiles Endgerät benötigt. Einmal installiert, stehen alle Einstellanleitungen auch offline zur Verfügung. Ein Ausdruck auf Papier oder ein Zugang ins Internet ist nicht mehr erforderlich“, erklärt Weiss und schließt: „Für eine schnelle Problemlösung gibt es für fast jedes Türband die Bereiche Dichtungsandruck, Horizontalverstellung und Höhenverstellung – leichter geht es kaum.“

 

Die Hahn App ist im App Store, im Google Play Store und über https://www.dr-hahn.eu/anleitungen verfügbar. Zudem ist die Hahn Hotline-App im App Store, im Google Play Store und über https://www.dr-hahn.eu/hotline-app erhältlich. Informationen zum Dr. Hahn-Produktsortiment gibt es auf der zu Jahresbeginn runderneuerten und mit verbesserter Nutzerführung ausgestatteten Seite www.dr-hahn.eu.

Zum Unternehmen: Dr. Hahn wurde 1961 von Namensgeber Dr. Walter Hahn gegründet. Das mittelständische Unternehmen machte sich mit einer attraktiven Produktpalette rund um die Tür unter der Marke „Dr. Hahn“ einen guten Namen. Rund 400 Mitarbeiter erwirtschaften am Hauptsitz in Mönchengladbach und am Produktionsstandort Erkelenz einen Jahresumsatz von aktuell rund 54 Mio. Euro. Neben Mittel- und Osteuropa zählen Asien und Amerika zu den Hauptabsatzmärkten. Der Exportanteil liegt bei rund 60 Prozent. Geschäftsführer sind die Söhne des Firmengründers Michael und Walter Hahn sowie Eckhard Meyer.

 

ADAMAS-AWARD
ADAMAS-AWARDADAMAS-AWARD